Naturheilpraxis Lutz Meinl
Heilpraktiker







































Neuraltherapie

Die Neuraltherapie, eine Therapie über das Nervensystem, ist in der Lage, ein breites Spektrum verschiedener Erkrankungen zu heilen oder zu lindern. Vielfach stellt sie die einzige Möglichkeit dar, chronische oder akute Leiden ursächlich zu behandeln.
Sie basiert auf der Entdeckung der Gebrüder Huneke, dass Krankheiten häufig durch sogenannte Störfelder verursacht werden. Störfelder im Sinne der Neuraltherapie n.Huneke können z. B. Narben von Operationen sowie bestehende oder vergangene Erkrankungen z. b. ein Magengeschwür oder eine Hepatitis sein. Diese Störfelder behindern oder verändern die Grundfunktion des Nervensystems, es entstehen krankhafte Steuerungs- und Regelvorgänge (Krankheiten) im Organismus.
Durch die gezielte Injektionstherapie (Neuraltherapie) mit einem lokal schmerzauflösenden Medikament an die möglichen Störfelder können Erkrankungen an jeder Stelle des Körpers durch die Lösung der Regulationsstarre sofort verschwinden (Sekundenphänomen).
Eine zweite Form der Neuraltherapie ist die Segmenttherapie. Hier werden die nervlichen Verbindungen von den menschlichen inneren Organen mit der Hautoberfläche zu therapeutischen Maßnahmen (z. B. Quaddelungen) genutzt. Die Injektion an akut oder chronisch entzündetem Gewebe zur Schmerzauflösung ist die dritte Form der Neuraltherapie, die Therapeutische Lokalanästhesie.


Besucher seit dem 01.07.2001
designed by T. Wirth // Com at Work