Naturheilpraxis Lutz Meinl
Heilpraktiker







































Bioelektronische Funktions Diagnostik

Der menschliche Körper leitet den elektrischen Strom. Jedes getestete Medikamente oder Material leitet ebenso den Strom. Änderungen der Leitfähigkeit geben Rückschlüsse auf krankhafte Veränderungen.
Bei der bioelektronischen Funktionsdiagnostik wird getestet inwiefern der Körper im Bioelektronischen Sinne funktioniert.
Es wird der Hautwiderstand an den Endpunkten der Meridiane gemessen. Kommt es zu Abweichungen, lassen sich Hinweise auf eventuelle vorhandene Erkrankungen gewinnen.
Weiterhin kann man Medikamente testen, welche zu einer Lösung des Problems beitragen könnten. Durch diese Testung des Medikamentes ist es möglich eine Aussage über die Wirksamkeit des Medikamentes zu treffen. Ebenso kann man Allergien austesten.
Für Sportler empfehle ich den Orthomolekularen Vitaltest. Hier kann man gezielt feststellen, welche Vitamine, Mineralien und Spurenelemente fehlen. Dadurch kann man eine unkontrollierte Einnahme von sogenannten Vitamienpräparaten vermeiden. Ich arbete mit dem Mikrotest von der Fa. Lichtenberg, weil mich dieser Test von allen Möglichkeiten am meisten überzeugt hat.

Medikamententestung
Es besteht die Möglichkeit Medikamente auszutesten um festzustellen, ob sie vom Körper optimal angenommen werden. Zum Test wird ein Gerät zur Messung der körpereigenen Schwingungen im unteren Ampere Bereich. Es ist vollkommen ungefährlich, da das Gerät vom Stromkreis unabhängig arbeitet. Lediglich an den Messpunkten an den Fingerendgliedern und den Zehenendgliedern kann schon mal ein Druck durch den Messgriffel entstehen. Zur Testung müssen alle Medikamente mitgebracht werden!

Besucher seit dem 01.07.2001
designed by T. Wirth // Com at Work